Safari
Action
Natur
Restaurants

NATUR

Neben der Tiervielfalt Südafrikas ist die Natur das eindrucksvollste, was das Land zu bieten hat. Egal ob zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Auto: Für jeden gibt es Optionen, die Vielfältigkeit des Landes kennenzulernen. Besonders entlang der „Garden Route“, deren Name nicht zu viel verspricht, wartet eine beeindruckende Landschaft auf seine Besucher.

 

RUND UM SEDGEFIELD

xAA Sedgefield selbstMYOLI BEACH & COLA BEACH

Myoli und Cola Beach sind die zwei Strände, die nur einen kurzen Spaziergang vom Haus entfernt liegen. Mit wenig anderen Besuchern kann man seinen Tag am paradiesischen Strand so gut wie alleine genießen – bis auf Wale und Delphine, die sich mit etwas Glück in der Ferne zeigen!

 

 Adresse: Dover Dr/Claude Urban Dr, Sedgefield

 

 

x BuffelsbaaiBUFFELSBAAI

Wer vielleicht mal eine kleine Abwechslung zum üblichen Strand braucht, ist in Buffelsbaai genau richtig. Buffelsbaai ist ähnlich wie der in Sedgefield gelegene Strand, nur etwas weniger weitläufig und besser besucht. Zwischen Sedgefield und Buffelsbaai liegt ein Natur Reservat (Goukamma Nature Reserve), sodass sich ein kleiner Stop auf dem Hin- oder Rückweg empfiehlt.

 

Adresse: 56 Sand St, Buffels Bay (circa 30 Minuten Fahrtweg)

 

 

x Elephant WalkELEPHANT WALK, KNYSNA

Für ein bisschen Dschungelfeeling in Südafrika ist die Wanderung in der Nähe von Knysna ein toller Tagesausflug. Zwar lassen sich Elefanten trotz des Namens hier nicht blicken, aber die meterhohen Farne und die gelben Bäche entführen in eine ganz andere Welt!

 

 

Adresse: Diepwalle Forest Station, near Knysna (circa 1 Std. Fahrtweg)

 

x FeatherbedFEATHERBED TOUR, KNYSNA

Mit einem Boot gelangt man auf dieser geführten Tour von Knysna zu dem Naturschutzgebiet „Featherbed“. Dort angekommen gibt es einen leichten und dennoch sehr eindrucksvollen Spaziergang, der in einem Baumhaus Restaurant endet. Die Aussicht auf Knysna und die umliegenden Klippen ist einfach fabelhaft!

Achtung! Da dies eine geführte Tour ist, muss man sie zunächst an der Waterfront in Knysna buchen!


Adresse: Remembrance Dve The Waterfront, Knysna Central, Knysna, 6570, Südafrika

 

RUND UM KAPSTADT

x Lions Head HikeLIONS HEAD, KAPSTADT

In Kapstadt gibt es vieles zu entdecken! Ein nicht ganz so bekannter, jedoch sehr empfehlenswerter Hike ist der Weg auf den Lions Head. Es ist zwar etwas anstrengend und abenteuerlich (teilweise gibt es keine Wege, sondern Steigbügel an denen man die Felsen hochklettert), aber die Aussicht über Kapstadt und der Blick auf den Tafelberg ist einfach unbeschreiblich. Sonnencreme und Wasser nicht vergessen!


Adresse: Lions Head, Kapstadt (circa 5 Stunden entfernt)

 

x Chapmans Peak DriveCHAPMANS PEAK DRIVE

Wer mit dem Auto von Kapstadt nach Sedgefield fährt, sollte unbedingt einen kleinen Umweg über den Chapmans Peak Drive wählen. Die Straße geht entlang der Küste von Kapstadt zum Kap der Guten Hoffnung und bietet atemberaubende Aussichten mit zahlreichen Haltebuchten, die perfekte Urlaubsbilder versprechen.



Adresse: Chapmans Peak Drive, Kapstadt (circa 5 ½ Std entfernt)

 

x AAA Kap der Guten Hoffnung   WalkKAP DER GUTEN HOFFNUNG

Das Kap der Guten Hoffnung ist eines der Highlights für jeden Südafrika Besucher. Ein kleiner Tipp hierbei ist, nicht nur mit dem Auto zum berühmten Punkt vorzufahren, auszusteigen und samt Foto wieder weiter zu reisen, sondern die Felsen dahinter zu erklimmen und eine kleine Wanderung entlang der Küste zu machen. Hier kann man den südwestlichsten Punkt Afrikas und dessen Ausblicke nahezu alleine genießen!

Adresse: Cape Point Rd, Kapstadt (wer zuerst wandern möchte, um den südwestlichsten Punkt als Ziel zu haben, sollte beim "Two Oceans Restaurant" parken und von dort aus den Schildern folgen)

 

INS LANDESINNERE

x Cango CavesCANGO CAVES

Das 4km lange Höhlensystem in der Nähe von Oudtshoorn lockt viele Besucher an – und das zu recht! In unterschiedlich großen Kammern kann man diverse Tropfsteinformationen bewundern, die perfekt ausgeleuchtet sind. Besonders die „Adventure Tour“ durch die besonders engen Kammern ist ein unvergessliches Erlebnis.



Adresse: Cango Valleie Road, Oudtshoorn (circa 2 Stunden entfernt)

 

x Swartberg PassSWARTBERG PASS

Ein Stückchen weiter ins Landesinnere von den Cango Caves liegt der Swartberg Pass. Er führt mitten durch das Swartberg Gebirge und zeigt wieder einmal eine völlig andere Seite Südafrikas. Die Abwechslung zwischen engen Tälern und großer weite entlang der Berge macht diese Fahrt besonders aufregend. Wer genug Küste gesehen hat, kann über den Swartbergpass nach Kapstadt über das Landesinnere gelangen.


Adresse: R 328 Swartberg Pass, Groot Swartberg Nature Reserve (circa 2 ½ Stunden entfernt)

                                                              

 
WEITER ÖSTLICH

TsitsikammaTSITSIKAMMA NATIONAL PARK

Der etwas weniger als zwei Stunden weit entfernte National Park Tsitsikamma bietet mit seinen Bergen und grünen Küsten eine Vielfalt an Möglichkeiten, die Natur zu entdecken. Man kann sich ins kühle Nass stürzen oder hoch hinaus die Aussicht genießen – hier wird es niemals langweilig! Ein absolutes Muss!



Adresse: von der N2 einfach in den Tsitsikamma National Park abbiegen (circa 2 Stunden entfernt)

 

 

 

 

 

Please publish modules in offcanvas position.